Diese Kategorie vollendet den Inhalt und das Ziel unserer Webseite.

Wir bloggen Neuigkeiten aus der Branche, Website-Tipps und einfach alles, was sich rund um Musik, Filme, mobiles Internet, Smartphone & Co. abspielt!

News, Tipps & Co. Feed abonnieren!

45 Euro Guthaben geschenkt!

SimplyAb sofort erhalten alle Neukunden, die sich bis zum 21. Juni 2012 für den Tarif von simply clever entscheiden 45 Euro Guthaben geschenkt 

Denn zu dem Startguthaben von 5 Euro, gibt’s zusätzlich zwei Monate lang ein Extraguthaben von je 20 Euro.

Aber das ist noch nicht alles: 
Zu den 45 Euro Guthaben kommen noch 3 Monate OptiSurf 100 MB kostenlos.

Die Highlights auf einen Blick:

  • 8 Cent pro Minute & SMS in alle deutschen Netze
  • keine Grundgebühr und keine Vertragsbindung
  • verschiedene Flatrates zubuchbar
  • Aktion: 
    + 5 Euro Startguthaben*
    + 2 x 20 Euro Extraguthaben*
    + 3 Monate OptiSurf 100 MB kostenlos*

 

Desweiteren gibt es das Android Smartphone "Huawei Ideos X3" inkl. 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS (jeweils pro Monat) und eine 500 MB Internet Flatrate für nur 9,95 € pro Monat. Vertragslaufzeit sind 24 Monate.

Ideal für Studenten und Azubis!

Zur Simply Webseite!

Preis-Check: Samsung Galaxy S3 i9300

Samsung Galaxy S3Samsung ist mit seinen aktuellen Smartphones nicht nur meines Erachtens absoluter Marktführer in Sachen Qualität & Preis-Leistung, sondern auch sicherlich die erste Wahl für alle Non-Apple-Fans ;)

Mittlerweile auch schon Testsieger in einigen Vergleichslisten.

Ich selbst bin mit meinen Galaxy S2 (seit kurzem auch mit Android 4.0 - Update wie gewohnt per Kies) mehr als nur zufrieden.

Nun ist der Nachfolger, das Galaxy S3 i9300, draußen und bereits heiß begehrt.

Die interessantesten Neuerungen sind sicherlich Android 4.0 Ice Cream Sandwich, eine verfügbare 64 GB-Version, aber vor allem der super schnelle Quad-Core-Prozessor (4x 1.4 Ghz)!

Die einzige Quad-Core-Alternative wäre das HTC One X (4x 1.5 Ghz) - auch kein schlechtes Gerät, muss sich aber dennoch hinter dem Platzhirsch einreihen.

Wo bekommt man nun das Galaxy S3 aktuell am günstigsten?

Wir haben mal nachgesehen und im Folgenden ein paar Möglichkeiten aufgeführt.

 

Ohne Vertrag gibt es das Smartphone in der 16 GB Variante zurzeit ab ca. 580 € zzgl. Versand (Vorbestellung): z.B. bei notebooksbilliger.de!

Mit Vertrag sollte das Wort "günstig" mit dem Zusatz "relativ" versehen werden. Überraschend ist dies jedoch nicht, denn in der Einführungsphase eines neuen Smartphones, sind die Zuzahlungskosten i.d.R. am höchsten...

Diese Liste zeigt eine Auswahl und nur Tarife bis maximal 30€ pro Monat für die 16 GB Version.

Tarif mtl. Grundpreis Kaufpreis Summe nach 2 J.
BASE Internet Classic 11 € 329 € 593 €
BASE Internet Deluxe 15 € 249 € 609 €
BASE plus Internet Flat Classic 21 € 249 € 753 €
O2 Blue XS 9,99 € 389 € 628,76 €
O2 go Surf Flat M plus 24 14,99 €* 369 € 698,78 €
O2 Flat light 100 Deluxe 24,90 € 269 € 866,60 €
Vodafone Flat light 100 Stars 29,90 € 49 € 766,60 €
Vodafone Flat light 100 Deluxe 24,90 € 169 € 766,60 €
Special Call & Surf Mobil 19,95 € 359 € 837,80 €
Telekom Flat light Deluxe 24,90 € 239 € 836,60 €
Call & Surf Mobil S Friends 24,95 € 159 € 757,80 €

* 2 Monate ohne Grundgebühr

Diese und viele weitere Tarife sind buchbar über Sparhandy oder Mobilcom-Debitel.

Neu: Simyo All-Net Flatrate

Die Einführung einer All-Net Flatrate unter 20 EUR von yourfone.de (Echte All-Net Flatrate ab 19,90 EUR), hat unter den Mobilfunk-Discountern für Aufregung gesorgt.

Da ist es nicht verwunderlich, dass Deutschlands erster Mobilfunk-Discounter Simyo nicht lange auf eine Antwort warten lässt:

Simyo All-Net Flat für 19,90 EUR / Monat - bei 24 Monaten Laufzeit

  • Telefon-Flatrate in alle deutschen Mobilfunk-Netze
  • Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz
  • 500 MB Internet-Flatrate mit bis zu 7,2 Mbits (danach per GPRS)

Optional zubuchbar:

  • 1 GB Upgrade für die Internet-Flatrate: 5 EUR pro Monat
  • SMS-Flatrate in alle deutschen Netze: 5 EUR pro Monat

Im Rahmen der Einführungsaktion entfällt bis Ende Mai die Anschlüssgebühr von 19,90 EUR!

Zur Simyo Webseite!

 

Ähnliche Beiträge:

All-Net Flatrates unter 30 EUR

Heizkosten sparen mit mobilcom-debitel

Heizkosten sparen mit mobilcom-debitel - klingt komisch, ist aber bald möglich!

Der Mobilfunkdienstleister bietet voraussichtlich ab Sommer 2012 eine SmartHome-Lösung an, mit der sich beliebig viele Heizkörper per Smartphone-App steuern lassen.

Die bestehenden Heizkörper-Thermostatet werden durch die Mitgelieferten ausgetauscht und erlauben so eine genaue Steuerung der Heizleistung. Einstellen der Temperaturstufe, vollständiges Ein- und Ausschalten sind dann problemlos möglich.

Mobilcom-debitel gibt eine Heizkostenersparnis von bis zu 30% an - je nachdem wie intensiv man das System verwendet.

 

Offizielle Pressemeldung:

Deutschlands größter netzunabhängiger Telekommunikationsanbieter mobilcom-debitel bietet ab sofort allen Interessierten in zehn ausgewählten Shops ein neues „Digital-Lifestyle“-Produkt an: Mit der SmartHome-Boxkönnen einzelne Heizkörper mit Hilfe einer mobilen App via Smartphone aus der Ferne gesteuert werdeb. So lassen sich die Heizosten um bis zu 30 Prozent senken. Nach erfolgreichem Test soll das Produkt deutschlandweit ausgerollt werden.

„SmartHome“ steht für intelligente Energiesteuerung für das Zuhause. Und so funktioniert‘s: Im Lieferumfang des Starterkits sind zwei Heizkörper-Thermostate inklusive drei Adaptern für die gängigsten Heizkörpersysteme enthalten. Sie können ohne Eingriff in das Heizungssystem und ohne Spezialwerkzeug einfach und schnell am Heizkörper montiert werden. Einmal installiert, lassen sich die Thermostate mit Hilfe einer mobilen App über ein Smartphone einzeln ansteuern und aus der Ferne regulieren.

„Das Szenario ist bekannt: Man fährt in der Heizperiode über das Wochenende zu Freunden oder für einen längeren Zeitraum in den Urlaub. Um Heizkosten zu sparen, wird die Heizung herunter geregelt. Man möchte aber lieber in eine wohlig warme Wohnung zurückkehren.

Mit unserem SmartHome-Produkt kann man über die Smartphone-App die Heizung von unterwegs auf die gewünschte Temperatur einstellen und sich über eine warme Wohnung bei der Rückkehr freuen“, erklärt Hubert Kluske, Geschäftsführer der mobilcom-debitel Shop GmbH.

Gesteuert werden die Thermostate über eine ebenfalls im Lieferumfang enthaltene Basisstation, dem „Cube LAN Gateway“. Er empfängt die gewünschten Temperaturinformationen von der Smartphone-App, leitet sie an die einzelnen Komponenten weiter und steuert so das heimische SmartHome-Netzwerk.

Komplettiert wird das Starterset durch einen „Eco-Taster“. Er ermöglicht durch einen einzigen Tastendruck, alle angeschlossenen Heizkörper zum Beispiel beim Verlassen der Wohnung oder des Hauses gleichzeitig herunterzufahren. Ebenso fahren – sofern eine Fernwartung via App nicht gewünscht ist – nach nochmaligen Tastendruck alle Heizkörper auch gleichzeitig wieder hoch.

Bis zu 30 Prozent weniger Heizkosten

Mit dem innovativen SmartHome-Kit lassen sich die anfallenden Heizkosten um bis zu 30 Prozent reduzieren. Das Starterpaket mit zwei Thermostaten inklusive Adaptern, Basisstation und Eco-Taster kostet einmalig einen Euro und dann 6,95 Euro im Monat. Der einmalige Anschlusspreis beträgt 19,95 Euro.

Zusätzliche Einzelkomponenten zur Erweiterung des SmartHome-Netzwerks, wie zum Beispiel weitere Thermostate für zusätzliche Heizkörper, können jederzeit für jeweils 0,95 Euro monatlich und einen einmaligen Anschaffungspreis von einem Euro dazu gebucht werden.

Die App für die Steuerung von unterwegs gibt es für die Betriebssysteme iOS und Android. Die Kunden können das Produkt jederzeit erweitern und bleiben technisch immer auf dem neuesten Stand.

„SmartHome passt sehr gut in unser Produktportfolio. Bei anderen Anbietern kostet eine vergleichbare Lösung schnell mehrere hundert Euro. Mit unserem Modell bieten wir ein Produkt für jedermann“, meint Hubert Kluske weiter.

„Als Mobilfunk-Serviceprovider ist es für unsere Shopmitarbeiter Alltag, unsere Kunden über eine breite und häufig auch komplizierte Palette unterschiedlichster Mobilfunktarife und Smartphones umfassend zu informieren. Dafür werden sie speziell geschult und sind stets kompetenter Ansprechpartner in allen Detailfragen – das gilt natürlich auch für den Themenbereich SmartHome.“

Zur Zeit befindet sich das Produkt in der Testphase und wird in zehn Testshops angeboten. Der deutschlandweite Rollout in alle Shops von mobilcom ist für den Spätsommer 2012 vor der nächsten Heizperiode geplant.

LoveFilm jetzt monatlich kündbar!

Die Erfolgsgeschichte von Lovefilm geht in eine neue Runde: Ab sofort sind alle Pakete monatlich kündbar!

Die beste Filmflatrate und die fairsten Filmpakete sind nun ohne lange Laufzeiten erhältlich - sofern man sein Abo überhaupt kündigen will...

Jetzt bei Lovefilm registrieren und die besten Filme immer parat haben - der 1. Monat ist kostenlos!

Lovefilm Pakete

Aktion verpasst? Immer aktuell informiert: DownloadFlatrate per Facebook & RSS

 

Ähnliche Beiträge:

LoveFilm.de jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Videoload Aktion: Kostenlos Filme laden & Leihfilme ab 99 Cent

Zusammenfassung - Film-Flatrates

Neu bei The Phone House: MoWoTel

Der Mobilfunkvertrieb The Phone House bringt eine neue Simkarte auf den Markt - MoWoTel.

Das Angebot sieht wie folgt aus:

  • Easy (9,95 € Grundgebühr/Monat)

60 Minuten & 60 SMS in alle deutschen Netze inklusive (umgerechnet 8,3 Cent / Einheit) | 19 Cent pro Minute/SMS in alle Netze, 49 Cent pro MB für's Surfen

  • Smart Start (24,95 € Grundgebühr/Monat)

250 MB UMTS-Internet Flatrate per 3,6 Mbit/s | 3000 SMS zu Vodafone pro Monat | Telefon-Flatrate ins Vodafone-Netz | Telefon-Flatrate in ein deutsches Mobilfunknetz nach Wahl | 15 Cent pro Minute/SMS in alle anderen Netze

  • Smart (39,95 € Grundgebühr/Monat)

300 MB UMTS-Internet Flatrate per 3,6 Mbit/s | Telefon-Flatrate in alle deutschen Netze | 15 Cent pro SMS in alle Netze

Alle Tarife gibt es auch mit aktuellen Smartphones zu einem monatlichen Aufpreis zwischen 10 und 20 Euro.

The Phone House

Google Play (Books, Music, Movies, Store)

Google vereint ab sofort unter "Google Play" sämtliche Unterhaltungsangebote für Nutzer und fügt dieses vor die jeweiligen Bereiche. So wird beispielsweise aus dem Android Market nun Play Store.

Google Play wird somit zu einem Konkurrenzobjekt zu Apples iTunes, wo ebenfalls sämtliche Angebot wie eBooks, Videos, Musik, Apps usw. zusammengeführt sind.

Ob dies langfristig gelingt, wird sich zeigen.

Antivirus / Antivirenprogramm für Smartphones (Update)

Antivirenprogramme

UPDATE - Neu für Android: Avast Mobile Security!

+ Eigener Erfahrungsbericht für die Avast Mobile Security (Android-Version)

Ich hab zwar gerade keinen Zugriff auf eine aussagekräftige Statistik, doch ich schätze mal, dass mittlerweile jeder 3. in Deutschland Besitzer eines Smartphones ist. Davon nutzen wahrscheinlich alle das Internet wenigstens gelegentlich.

Noch kein Smartphone oder Tablet?
Schneller Vergleich: 8 Smartphones unter 100 EUR
7-Zoll-Tablets bis 300 EUR im Vergleich

Vielen Nutzern dieser High-Tech-Geräte ist dabei aber gar nicht klar, dass es sich im Prinzip um kleine tragbare Computer handelt. Wie ein Notebook nur wesentlich kompakter.

Niemand nutzt heutzutage einen PC ohne entsprechende Sicherheitssoftware - egal ob kostenlos oder kostenpflichtig. Die Wahrscheinlichkeit sich innerhalb von einer Stunde Surfen einen Virus "einzufangen" ist doch wesentlich höher, als der Gewinn in der Lotterie.

// Aus dem Sicherheitsbericht 2011 der Firma Symantec (Norton Anti-Viren-Software), haben kriminelle/schadhafte Zugriffe auf Smartphones innerhalb eines Jahres um 42% zugenommen!

Doch genau das, wird bei der Nutzung von Smartphones nicht beachtet. Den Hauptgrund dafür hab ich schon genannt: Es ist den Besitzern einfach nicht bewusst, dass sie einen angreifbaren PC verwenden...

Somit surfen bestimmt 90% der Smartphones ohne wirksamen Antiviren- bzw. Spyware-Schutz durch's Netz. Dies ermöglicht selbst weniger spezialisierten Hackern, mit einfachsten Mitteln, deine Daten auszuspionieren und zu missbrauchen. Reportagen und Berichte gibt es dafür mittlerweile unzählige.

Damit sich das zumindest für meine Besucher ändert, veröffentliche ich diesen Artikel mit bestem Wissen und Gewissen. Hoffentlich auch verständlich und fehlerfrei!

Sei einer der Ersten und lies unsere Beiträge direkt nach der Veröffentlichung!

Auf den folgenden Seiten geht's weiter mit den Apps diverser Betriebssysteme!

  1. Antivirenprogramme für Android
  2. Antivirenprogramme für Symbian (Nokia)
  3. Antivirenprogramme für Windows Mobile

Die Auflistung der Apps ist willkürlich und folgt keiner entsprechenden Bewertung.

Eine Zusammenfassung für die Smartphone-Antivirenprogramme gibt es auf der letzten Seite.

Weiterlesen: Antivirus / Antivirenprogramm für Smartphones (Update)

Was ist ACTA? Hier ein Erklärungsvideo.

Überall liest man davon, aber die Wenigsten wissen was dieses ACTA überhaupt ist. Das folgende Video erklärt dies sehr sachlich und verständlich! Die Meinung darüber dürfte aber überall gleich sein: Das brauchen wir ganz sicher nicht!

http://www.youtube.com/watch?v=9LEhf7pP3Pw

Tarifpakete nun auch bei Blau

Blau MobilfunkNachdem Simyo vergangene Woche die Einführung von neuen Tarifpaketen angekündigt hat (Einfach sparen: Simyo bietet neue Tarifpakete an!), zieht Blau Mobilfunk nun nach.

Ins Portfolio kommt das so genannte "Smart-Option"-Paket:

  • 100 Minuten in alle deutschen Netze
  • 100 SMS in alle deutschen Netze
  • 200MB UMTS Internet Flatrate (danach per GPRS)

Kostet zusammen nur 9,90€ / 30-Tage.

Dies ist somit identisch mit dem Simyo Paket 100 - selbe Leistungen, selber Preis.

Zur Blau Webseite!