Antivirus / Antivirenprogramm für Smartphones (Update) - Zusammenfassung / Fazit

 

Zusammenfassung / Fazit

Das Smartphone zu schützen, ist für die meist verbreiteten Betriebssysteme nicht nur zu empfehlen, sondern auch einfach möglich.

Für die weniger genutzten Systeme, wie bada (für Samsung Wave Handys) und auch Windows Mobile, lohnt der Einsatz eigentlich nicht, da ein Angriff sehr unwahrscheinlich ist - Windows Mobile Apps habe ich dennoch mit einbezogen.

Im Falle des iOS Betriebssystems (Apple iPhone & iPad) ist die aktuelle Situation so, dass es im App-Store keine Anti-Virus-Programme für diese Geräte gibt. Dies liegt aber einfach an der Apple Philosophie, die u.a. darin besteht, dass alle angebotenen Apps/Downloads zunächst von Apple authorisiert werden müssen. Viren, Malware & Spyware haben somit kaum eine Chance. Wer hingegen eine "Jailbreak"-Version auf dem iPhone nutzt, hat diesen entsprechenden Schutz nicht mehr; kann diese Sicherheitslücke aber auch nicht mit einer passenden App ausgleichen...

Unter den o.g. Apps einen Testsieger zu kühren ist kaum möglich. Wie auf den vorigen Seiten bereits erwähnt, arbeitet nicht jede Apps auf alle Smartphones identisch!

Mein Tipp: Teste zunächst die kostenlosen Apps!

Sollte davon keine zufriedenstellend funktionieren, empfehle ich den Einsatz einer kostenlosen Testversion der kostenpflichtigen Programme. Sofern dieses problemlos läuft, bleibt dir dann nur die Wahl, zwischen dem Kauf eines Lizenzschlüssels bzw. Abonnenments oder dein Smartphone wieder ohne Schutz zu benutzen.

Wer sich seines Smartphones und dessen Inhalten sicher sein möchte, ist mit den kostenpflichtigen Profi-Apps definitiv gut versorgt!


Ähnliche Beiträge:

Schneller Vergleichstest: 8 Smartphones unter 100 EUR

7-Zoll-Tablets bis 300 EUR im Vergleich

 

Wenn Dir der Artikel gefällt, finden ihn Deine Freunde Bestimmt auch gut!
Teile ihn einfach via Facebook, Twitter, Google oder eMail! Danke :)

Verpasse nie wieder ein Angebot! Wir informieren über Facebook & RSS oder Newsletter