Surfstick (Zeit & Volumen)

Für mobile Wenigsurfer lohnt sich nicht immer eine Flatrate. Auch die kleinen unter 10 EUR können immer noch zu teuer sein.

Alternativen bieten hier UMTS-Surfsticks ohne Grundgebühr und Mindestumsatz, die nach der tatsächlichen Nutzung, sprich Zeit oder Volumen, abgerechnet werden.

Teilweise werden auch entsprechende Paket angeboten, sodass man beispielsweise mit einem 7 Tages-Paket täglich so oft online gehen kann, wie man möchte.

N24 Internet Stick

Stick-Preis: 24,95 € Guthaben inklusive: 20,00 €
nur Simkarte: 9,95 € Guthaben inklusive: 10,00 €
60 Minuten: 0,99 € 7 Tage-Paket: 9,99 € (max 1 GB)
24 Std-Paket: 2,99 € (max. 1 GB) 30 Tage-Paket: 24,99 € (max. 3 GB)
Aufladen/Bezahlen: Kreditkarte oder Guthabenkarte (Vodafone) Besonderes: N24.de kostenlos

Der Surfstick von N24 (im Vodafone Netz) kostet nach Abzug des Startguthabens rechnerisch nur 4,95 €. Wer nur eine Sim-/Micro-Simkarte benötigt, bekommt diese kostenlos.

Nach der Einwahl ins Internet muss man das gewünschte Surfpaket buchen. Auf N24.de surft man generell kostenlos.

Die Aufladung des Guthabens kann per Kreditkarte erfolgen oder durch den Kauf einer Vodafone CallNow Guthabenkarte (z.B. an Tankstellen).

Zum N24-Stick!

O2 Prepaid Surfstick

Stick-Preis: 29,99 € Guthaben inklusive: 1 Woche gratis surfen
nur Simkarte: - Guthaben inklusive: -
Minutenpreis: 0,09 € (5,40€ / Std.) 7 Tage-Paket: -
24 Std-Paket: 3,50 € 30 Tage-Paket: 25,00 € (max. 5 GB)
Aufladen/Bezahlen: Guthabenkarte Besonderes: ab 1 GB per GPRS

O2 Surfsticks gibts in unterschiedlichen Designs und von verschiedenen Herstellern. Was das soll? Keine Ahnung! Es irritiert nur den Kunden... Dies gilt aber eher für Quereinsteiger, also Surfer, die z.B. über die Google Suche direkt dort landen. Alle anderen finden es weniger kompliziert unter dem Menüpunkt "Tarife - Tarife zum Surfen"!

Dort kann man dann zwischen 4 Farben auswählen: Weiß, Blau, Bordeaux, Silber.

Im Prinzip haben aber alle Surfsticks folgendes gemeinsam: Sie kosten 30 € und erreichen Datenraten bis zu 7,2 Mbits.

Der Standard Prepaid-Tarig (Zahlung per Minute) wird bis 1 GB mit 2 Mbits bereitgestellt, danach wie bei den Paketen per GPRS. Die Pakete selbst laufen mit bis zu 7,2 Mbits.

Der O2-Stick lohnt sich am ehesten für Gelegenheitssurfer, die monatlich maximal 3 bis 3,5 Stunden online sind.

Zur O2-Webseite!

Pro7 Stick

Stick-Preis: 24,95 € Guthaben inklusive: 20,00 €
nur Simkarte: 9,95 € Guthaben inklusive: 10,00 €
60 Minuten: 0,77 € 7 Tage-Paket: 7,99 €
12 Std-Paket: 1,99 € 30 Tage-Paket: 19,99 €
Aufladen/Bezahlen: Kreditkarte oder Guthabenkarte (Vodafone) Besonderes:  Prosieben.de kostenlos

Pro7 bietet aktuell 3 verschiedene Sticks an:

  • Standard UMTS-Stick  - 24,95 € inkl. 20 € Startguthaben
  • UMTS-WLAN-Router (mehrere Endgeräte mit einer Internetverbindung) 64,95 € inkl. 1 Monat kostenlos surfen
  • Web & TV Stick (für kostenloses DVB-T Fernsehen) - 89,99 € inkl. 3 € Startguthaben

Die Aufladung erfolgt mit Vodafone CallNow-Guthabenkarten.

Zum Pro7-Stick!

Sport1 Surfstick

Stick-Preis: 24,95 € Guthaben inklusive: 5,00 € ***
60 Minuten: 0,99 € 7 Tage-Paket: 9,99 €
12 Std-Paket: 2,99 € 30 Tage-Paket: -
Aufladen/Bezahlen: Guthabenkarte (Vodafone) Besonderes: Sport1.de kostenlos

Auch der Sport1-Surfstick wird, wie die beiden Tochterprodukte von Pro7 & N24, über Vodafone betrieben.

Der Stickpreis liegt ebenfalls bei 24,95 € - das Startguthaben erhält man nur beim Buchen eines Surfpakets.

***allerdings gibt es leider keine 100% klare Darstellung zum 20 € Startguthaben. Es wird zwar damit geworben, in den Klauseln ist dieses aber auf den 31.08. beschränkt. Eine Anfrage beim Anbieter läuft bereits; nach Erhalt der Antwort wird dies hier aktualisiert.

Update: Das Startguthaben beträgt 5 €.

Zum Sport1 Surfstick!